1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Organisation

Organisation des Landesamts für Verfassungsschutz

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es als Inlandsnachrichtendienste das Bundesamt für Verfassungsschutz sowie in jedem Bundesland eine eigene Verfassungsschutzbehörde.
Es besteht kein Über- und Unterordnungsverhältnis, sondern ein Gleichordnungsverhältnis. Die Behörden arbeiten selbständig, jedoch eng miteinander. Sie erfüllen damit eine gesetzlich festgeschriebene Zusammenarbeitsverpflichtung.

Das Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) Sachsen wurde am 3. November 1992 von der Sächsischen Staatsregierung eingerichtet.
2015 verfügt das LfV Sachsen über 187 Stellen. Es ist in drei Abteilungen sowie eine Stabsstelle und Innenrevision gegliedert.