1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Landesamt für Verfassungsschutz

27.11.2017 - Linksextremistische Straf- und Gewalttäter in Sachsen - eine soziodemographische Analyse

Brennende Fahrzeuge der Bundeswehr

Brennende Fahrzeuge der Bundeswehr
(© linksunten.indymedia.org (Stand: 9. März 2016))

Der überwiegende Teil der linksextremistisch motivierten Straf- und Gewalttaten wird durch Aktivisten der autonomen Szene verübt. AUTONOME sehen Gewalt als ein erforderliches Mittel im Kampf gegen die „strukturelle Gewalt eines Systems von Zwang, Ausbeutung und Unterdrückung“. Die Anwendung von Gewalt – auch gegen Personen – zur Durchsetzung politischer Ziele gilt den AUTONOMEN als legitim.


Den Bericht darüber finden Sie unter der Rubrik »Im Fokus - Hintergrundbeiträge«.

Marginalspalte

© Institution