1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelles und Archiv

23.07.2014 - »Sag was Du denkst« –»Junge Nationaldemokraten« (JN) schüren mit neuer Kampagne Stimmung gegenüber Mitbürgern mit Migrantionshintergrund

Die JN haben unter der unverfänglichen Bezeichnung »Sag was Du denkst« eine neue Kampagne gestartet. Mit dieser schüren sie vor allem die Stimmung gegenüber Mitbürgern mit Migrationshintergrund. Sie treten dabei auch nicht offen als die Jugendorganisation der »Nationaldemokratischen Partei Deutschlands« (NPD) in Erscheinung.


Die Kampagne richtet sich vor allem an Jugendliche, deren Interesse für »eine neue sich selbst organisierende Jugendkultur« geweckt werden soll. Wie aus dem für die Kampagne im Internet formulierten Selbstverständnis hervorgeht, seien die Zeiten „… reif für eine Veränderung! Sie stehen auf Sturm in ganz Europa. Überall geht die Jugend auf die Straße, um ähnliche Verhältnisse wie hier zu bekämpfen.“ Vergleichbar mit den bereits früher initiierten Kampagnen von Rechtsextremisten wie der „Volkstodkampagne“ und „Identität – Werde, wer du bist“, wollen die JN ein Bedrohungsszenario entwerfen, um Unzufriedenheit zu erzeugen. dazu werden Formulierungen wie »… einer horrenden Anhäufung von sogenannten ‚Menschen mit Migrationshintergrund‘« verwendet.

Die Kampagne wird bislang vor allem bei Facebook beworben. Verantwortlicher der Homepage der Kampagne ist laut Impressum der Vorsitzende des JN-Landesbandes Sachsen Paul Rzehaczek.

Den Abschluss dieser Kampagne soll eine für den 4. Oktober 2014 vom JN-Landesverband Sachsen in Döbeln angemeldete Demonstration unter dem Motto „Sag was Du denkst - Entfache das Feuer der Wahrheit!“ bilden. Als Redner sind u. a. führende Neonationalsozialisten und der Landesvorsitzende der JN Brandenburg angekündigt.

Mit der Kampagne setzen die JN ihre Versuche fort, Jugendliche für sich zu gewinnen. Dazu zählen auch die jüngsten Aktionen vom 7. bis 10. Juli 2014. JN-Mitglieder hatten sich dabei Zugang zu mehreren Schulen in Sachsen verschafft, um dort eine neue Schülerzeitschrift, das JN-Maskottchen  und Infomaterial zu verteilen.

Marginalspalte

Verwaltung

Hier geht es zur Verwaltungsseite des Landesamtes für Verfassungschutz

© Institution