1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelles und Archiv

08.09.2014 - Informationsstand des sächsischen Verfassungsschutzes war auch beim diesjährigen »Tag der Sachsen« in Großenhain Anlaufstelle für viele interessierte Bürger

LfV-Präsident Gordian Meyer-Plath im Gespräch mit Bürgern

LfV-Präsident Gordian Meyer-Plath im Gespräch mit Bürgern
(© LfV Sachsen)

Das Landesamt für Verfassungsschutz Sachsen (LfV Sachsen) stellte sich auch beim diesjährigen »Tag der Sachsen« den Fragen interessierter Bürger und von Vertretern aus dem politischen Raum. Traditionell war das LfV Sachsen dabei mit einem Informationsstand im Rahmen der »Blaulichtmeile« vertreten.


In anregenden Gesprächen informierten die Vertreter des LfV – darunter der Präsident des Amtes Gordian Meyer-Plath – über die Arbeit des sächsischen Verfassungsschutzes. Wie immer konnten die Besucher aus dem zahlreichen Broschürenangebot auswählen, um sich bei zeitweise musikalischer Umrahmung über spezielle Probleme des Extremismus zu informieren. Dazu zählten nicht nur der Sächsische Verfassungsschutzbericht 2013, sondern auch Tagungsbände zu Fachtagungen und weitere Publikationen. In gewohnter Weise wurden Werbemittel vorgehalten. Gitarrenklänge bildeten einen kleinen musikalischen Rahmen.

Vertreter des LfV werden Ihnen auch beim nächsten »Tag der Sachsen« in Wurzen zur Verfügung stehen. Wollen Sie sich bereits vorab über die Tätigkeit und Berichte des Amtes  informieren, nutzen Sie einfach unsere Internetseite.

Marginalspalte

© Institution